Somatic Experiencing

Unser Körper erinnert sich an alle Erfahrungen und Begegnungen unseres Lebens. Auch Ereignisse, an die wir keine bewusste Erinnerung mehr haben sind im Körpergedächtnis gespeichert.

Nach einer traumatischen Erfahrung bleibt unser Körper in Alarmbereitschaft und das manifestiert sich körperlich und seelisch z.B. als chronischer Schmerz, Migräne, Fibromyalgie, Schlafstörung, Schreckhaftigkeit, Konzentrationsschwierigkeit, chronische Anspannung, Angst, depressive Verstimmung u.v.m.

Ob ein Ereignis traumatisch für uns ist oder nicht hängt nicht alleine von dem Ereignis als solchem ab. Entscheidend ist unser persönliches Erleben: Wie bedroht und hilflos habe ich mich in diesem Moment gefühlt?

Auch „alltägliche“ Erlebnisse wie Trennung, Krankheit, Unfall, Operation oder eine ärztliche Untersuchung, Mobbing, der Verlust des Arbeitsplatzes usw. können als überwältigend erlebt werden.

Somatic Experiencing ist eine körperorientierte Traumatherapie und hilft, chronischen oder posttraumatischen Stress aufzulösen.

Somatic Experiencing ist eine sehr achtsame und effektive Methode. Ziel ist es, den Körper sanft dabei zu begleiten, gebundene traumatische Spannung langsam zu entladen. Ziel ist es, Körper, Seele und Geist wieder ein Gefühl und eine Empfindung von Sicherheit zu ermöglichen, damit unser Nervensystem wieder Zugang zu seiner natürlichen Selbstregulation findet. Das stärkt auch unsere Selbstheilungskräfte und Symptome können nachlassen.

Somatic Experiencing eignet sich zur Überwindung von Schocktrauma und zur Wandlung von frühem Bindungs- und Entwicklungstrauma.

Mehr über die Wirkung von Trauma und Somatic Experiencing erfahren Sie in meinen Videos.


Teil 1:

Einführung
Man kann ein Trauma überwinden
Ein Trauma passiert nicht nur im Kopf, sondern auch im Körper
Man kann mit dem Körper arbeiten, um ein Trauma aufzulösen

Teil 2:

Warum zeigen Tiere in freier Wildbahn keine Traumasymptome, obwohl sie sich regelmäßig in lebensgefährlichen Situationen befinden? Und was hat das mit uns zu tun?
2 Beispiele, die aufzeigen, wie ein Trauma im Körper gebunden sein und über den Körper gelöst werden kann.


Teil 3:

Ein Trauma ist im Nervensystem gebundene Überlebensenergie. Wie kann es dazu kommen und was passiert dabei überhaupt in unserem Körper und in unserem Nervensystem?

Rolfing und Faszien in Köln und Odenthal, Nähe Bergisch Gladbach und Leverkusen | Rolfing Logo

Von den positiven Veränderungen durch Rolfing

profitieren Sie ein Leben lang.